Tattooretour - Logo
Folge uns auch auf

Vor- und Nachsorge

Du kannst einiges tun, um deine Laserbehandlung zu optimieren.

Deine Haut sollte vor der Laserbehandlung nicht stark gebräunt sein.

Bring bitte zu deinem ersten Lasertermin eine Stunde Zeit mit für ein ausgiebiges Informations- und Beratungsgespräch.

Wenn nach dem Probelasern 1-2 Wochen Zeit vergangen sind, kontrollieren wir noch einmal die gelaserte Stelle.

2-4 Tagen nach dem Lasern können sich Blasen und eine Kruste bilden. Auch Juckreiz ist möglich, da er leider oftmals zum natürlichen Heilungsprozess gehört. Bitte nicht kratzen! Nach einigen Tagen fällt die Kruste von alleine wieder ab.

Verzichte beim Waschen an dem gelaserten Areal auf Seife. Bitte desinfiziere deine Haut mehrmals täglich mit einem keimhemmenden Hydrolat und lasse sie trocknen. Nach 1-2 Tagen kannst du zur Pflege und bei Spannungsgefühl Shejoba Balsam oder Shejoba Körperöl verwenden. Diese Produkte wurden speziell für die Pflege der Haut nach einer Tattoo Entfernung entwickelt und sind in dieser Hinsicht einzigartig. Das Wundbalsam besteht laut Hersteller zu 100 % aus biologischen Zutaten und wirkt entzündungshemmend, stark antibakteriell, narbenpflegend und wirkt regenerierend auf die Haut.

Nach der Lasertherapie ist deine Haut 6-12 Wochen lang noch sehr sonnenempfindlich und muss unbedingt geschützt werden. Sun-Blocker mit Lichtschutzfaktor 50 sind hier angeraten.

Gerne stimmt das Tattooretour Team die Behandlungstermine mit deinen Urlaubsplänen ab.